Beseitigungsanspruch

Der Beseitigungsanspruch ist ein rechtlicher Anspruch, der es einer Partei ermöglicht, die Beseitigung von gegenwärtigen rechtswidrigen Zuständen oder Handlungen zu verlangen. Dieser Anspruch wird oft in verschiedenen Rechtsbereichen, wie dem Zivilrecht oder dem öffentlichen Recht, geltend gemacht und zielt darauf ab, eine Rechtsverletzung zu beenden oder einen rechtmäßigen Zustand wiederherzustellen.

Der Beseitigungsanspruch ist zu unterscheiden vom Unterlassungsanspruch, der in die Zukunft wirkt.

de_DEDeutsch
Nach oben scrollen